Private Wetterstation in Eichenbühl

Stationshöhe 210 m über NN - Modell Davis Vantage Pro 2

Messwerte vom 03.12.2022 - 11:10 Uhr

Messwert aktuell Höchstwert Uhrzeit Tiefstwert Uhrzeit
Temperatur (°C) 1,8 1,8 11:09 1,1 00:00
Gefühlte Temperatur (°C) 0,6 0,0 00:00
Taupunkt (°C) 1,1 1,1 00:55 0,6 00:00
Luftfeuchtigkeit (%) 95 97 00:55 95 05:48
Luftdruck (hPa) 1019,4 1020,5 00:03 1019,4 11:10
Luftdrucktendenz gleichbleibend
Windstärke (km/h) 4,8 12,9 01:04 Webcams:
Windrichtung Süd Guggenberg
UV-Index 0,0 0,0 00:00 Walldürn
Sonneneinstrahlung (W/m²) 37,0 42,0 10:54 Mudau
Schneehöhe um 7:30h (cm) 0,0
Tag Monat Jahr
Regenmenge (mm) 0,0 1,4 653,4
Evapotranspiration (mm) 0,0 0,3 788,4
Sonne ⭡ Sonne ⭣ Tageslänge Mond ⭡ Mond ⭣ Mondphase
Sonne und Mond 08:01 16:24 08:23 14:20 02:30 Zun. Halbmond

02.12.22 - Novemberbilanz: Wieder zu mild mit viel Sonnenschein


Nach dem Oktober präsentierte sich auch der November lange Zeit viel zu mild, sonnenscheinreich und häufig trocken. Erst zum Ende der zweiten Dekade stellte sich die Wetterlage mit einem Luftströmungswechsel von Südwest auf Nordost vorübergehend um. Der damit verbundene Temperatursturz brachte der Nordosthälfte Deutschlands die ersten Wintertage mit Frost und Schnee. Die Luftmassengrenze konnte den Südwesten Deutschlands allerdings nicht erreichen. Nach wenigen Tagen wurde die kalte Luft wieder nach Nordosten zurückgedrängt.
In Eichenbühl lag die Mitteltemperatur im Oktober um 2,3 Grad über dem langjährigen Mittel. Die Niederschlagsmenge entsprach mit knapp 62 Litern in etwa dem durchschnittlichen Oktobersoll. Die Sonne war wieder sehr aktiv und schien mit 69 Stunden deutlich länger als im Oktober üblich.
Ausblick: Von Nordosten her versucht sich der Winter näher an uns heranzupirschen. Ob sich im Verlauf des Dezembers eisige Luftmassen bis nach Mittel- und Westeuropa ausdehnen können, bleibt aber abzuwarten. Die führenden globalen Wettermodelle sind sich jedenfalls noch sehr uneinig. Während das europäische Modell (ECMWF) für den 12. Dezember in Eichenbühl sehr milde +12,2 °C vorhersagt, prognostiziert das kanadische Modell (GEM) für Eichenbühl eisige -19,7 °C.

Private Wetterstation in Eichenbühl

Stationshöhe 210 m über NN - Modell Davis Vantage Pro 2

Messwerte vom 03.12.2022 - 11:10 Uhr

Messwert aktuell Höchstwert Uhrzeit Tiefstwert Uhrzeit
Temperatur (°C) 1,8 1,8 11:09 1,1 00:00
Gefühlte Temperatur (°C) 0,6 0,0 00:00
Taupunkt (°C) 1,1 1,1 00:55 0,6 00:00
Luftfeuchtigkeit (%) 95 97 00:55 95 05:48
Luftdruck (hPa) 1019,4 1020,5 00:03 1019,4 11:10
Luftdrucktendenz gleichbleibend
Windstärke (km/h) 4,8 12,9 01:04 Webcams:
Windrichtung Süd Guggenberg
UV-Index 0,0 0,0 00:00 Walldürn
Sonneneinstrahlung (W/m²) 37,0 42,0 10:54 Mudau
Schneehöhe um 7:30h (cm) 0,0
Tag Monat Jahr
Regenmenge (mm) 0,0 1,4 653,4
Evapotranspiration (mm) 0,0 0,3 788,4
Sonne ⭡ Sonne ⭣ Tageslänge Mond ⭡ Mond ⭣ Mondphase
Sonne und Mond 08:01 16:24 08:23 14:20 02:30 Zun. Halbmond

02.12.22 - Novemberbilanz: Wieder zu mild mit viel Sonnenschein

Nach dem Oktober präsentierte sich auch der November lange Zeit viel zu mild, sonnenscheinreich und häufig trocken. Erst zum Ende der zweiten Dekade stellte sich die Wetterlage mit einem Luftströmungswechsel von Südwest auf Nordost vorübergehend um. Der damit verbundene Temperatursturz brachte der Nordosthälfte Deutschlands die ersten Wintertage mit Frost und Schnee. Die Luftmassengrenze konnte den Südwesten Deutschlands allerdings nicht erreichen. Nach wenigen Tagen wurde die kalte Luft wieder nach Nordosten zurückgedrängt.
In Eichenbühl lag die Mitteltemperatur im Oktober um 2,3 Grad über dem langjährigen Mittel. Die Niederschlagsmenge entsprach mit knapp 62 Litern in etwa dem durchschnittlichen Oktobersoll. Die Sonne war wieder sehr aktiv und schien mit 69 Stunden deutlich länger als im Oktober üblich.
Ausblick: Von Nordosten her versucht sich der Winter näher an uns heranzupirschen. Ob sich im Verlauf des Dezembers eisige Luftmassen bis nach Mittel- und Westeuropa ausdehnen können, bleibt aber abzuwarten. Die führenden globalen Wettermodelle sind sich jedenfalls noch sehr uneinig. Während das europäische Modell (ECMWF) für den 12. Dezember in Eichenbühl sehr milde +12,2 °C vorhersagt, prognostiziert das kanadische Modell (GEM) für Eichenbühl eisige -19,7 °C.