Private Wetterstation in Eichenbühl

Stationshöhe 210 m über NN - Modell Davis Vantage Pro 2

Messwerte vom 19.09.2021 - 16:47 Uhr

Messwert aktuell Höchstwert Uhrzeit Tiefstwert Uhrzeit
Temperatur (°C) 17,4 18,9 16:02 9,4 04:30
Gefühlte Temperatur (°C) 17,2 8,9 04:16
Taupunkt (°C) 13,3 14,4 16:01 8,9 04:19
Luftfeuchtigkeit (%) 77 98 05:07 73 16:03
Luftdruck (hPa) 1014,3 1015,9 00:01 1014,2 15:11
Luftdrucktendenz gleichbleibend
Windstärke (km/h) 1,6 19,3 15:48 Webcams:
Windrichtung SSW Miltenberg-1
UV-Index 0,9 2,5 15:57 Miltenberg-2
Sonneneinstrahlung (W/m²) 169,0 703,0 15:57 Walldürn
Schneehöhe um 7:30h (cm) 0,0
Tag Monat Jahr
Regenmenge (mm) 0,0 24,2 541,0
Evapotranspiration (mm) 0,7 42,9 553,2
Sonne ⭡ Sonne ⭣ Tageslänge Mond ⭡ Mond ⭣ Mondphase
Sonne und Mond 07:05 19:27 12:22 19:25 04:44 Zun. Halbmond

02.09.21 – Augustbilanz: Ziemlich nass bei durchschnittlichen Temperaturen


Viele Menschen empfanden den August 2021 als sehr kühl und nass. Doch bei den Temperaturen täuscht der Eindruck, denn der Temperaturdurchschnitt entsprach in Eichenbühl exakt dem Wert der international gültigen Referenzperiode von 1961 bis 1990. Bundesweit war der August laut DWD um minimale 0,1 Grad Celsius zu kühl.

Niederschlag fiel im August tatsächlich reichlich. Mit rund 100 Litern pro Quadratmeter kam in Deutschland durchschnittlich fast 30 Prozent mehr Regen vom Himmel als im langjährigen Mittel. In Eichenbühl verlief der August zunächst recht trocken. Im letzten Monatsdrittel erhöhten ergiebige Niederschläge die gefallene Regenmenge dann aber doch noch auf 84 l/m².

Die Sonne machte sich im August ziemlich rar. Mit rund 160 Sonnenscheinstunden verfehlte sie ihr Soll in Eichenbühl um 23 Prozent.

Ausblick: Das freundliche und warme Spätsommerwetter wird uns noch für längere Zeit erhalten bleiben.

Private Wetterstation in Eichenbühl

Stationshöhe 210 m über NN - Modell Davis Vantage Pro 2

Messwerte vom 19.09.2021 - 16:47 Uhr

Messwert aktuell Höchstwert Uhrzeit Tiefstwert Uhrzeit
Temperatur (°C) 17,4 18,9 16:02 9,4 04:30
Gefühlte Temperatur (°C) 17,2 8,9 04:16
Taupunkt (°C) 13,3 14,4 16:01 8,9 04:19
Luftfeuchtigkeit (%) 77 98 05:07 73 16:03
Luftdruck (hPa) 1014,3 1015,9 00:01 1014,2 15:11
Luftdrucktendenz gleichbleibend
Windstärke (km/h) 1,6 19,3 15:48 Webcams:
Windrichtung SSW Miltenberg-1
UV-Index 0,9 2,5 15:57 Miltenberg-2
Sonneneinstrahlung (W/m²) 169,0 703,0 15:57 Walldürn
Schneehöhe um 7:30h (cm) 0,0
Tag Monat Jahr
Regenmenge (mm) 0,0 24,2 541,0
Evapotranspiration (mm) 0,7 42,9 553,2
Sonne ⭡ Sonne ⭣ Tageslänge Mond ⭡ Mond ⭣ Mondphase
Sonne und Mond 07:05 19:27 12:22 19:25 04:44 Zun. Halbmond

02.09.21 – Augustbilanz: Ziemlich nass bei durchschnittlichen Temperaturen

Viele Menschen empfanden den August 2021 als sehr kühl und nass. Doch bei den Temperaturen täuscht der Eindruck, denn der Temperaturdurchschnitt entsprach in Eichenbühl exakt dem Wert der international gültigen Referenzperiode von 1961 bis 1990. Bundesweit war der August laut DWD um minimale 0,1 Grad Celsius zu kühl.

Niederschlag fiel im August tatsächlich reichlich. Mit rund 100 Litern pro Quadratmeter kam in Deutschland durchschnittlich fast 30 Prozent mehr Regen vom Himmel als im langjährigen Mittel. In Eichenbühl verlief der August zunächst recht trocken. Im letzten Monatsdrittel erhöhten ergiebige Niederschläge die gefallene Regenmenge dann aber doch noch auf 84 l/m².

Die Sonne machte sich im August ziemlich rar. Mit rund 160 Sonnenscheinstunden verfehlte sie ihr Soll in Eichenbühl um 23 Prozent.

Ausblick: Das freundliche und warme Spätsommerwetter wird uns noch für längere Zeit erhalten bleiben.